Picture

Clever weniger Trinken

Kennen Sie das?

Ein langer Tag, Stress bei der Arbeit. Zum Feierabend gönnen Sie sich ein kühles Bier oder ein Glas Wein, um sich zu entspannen. Selbstverständlich, regelmäßig etwas zum Feierabend zu trinken, gehört für viele dazu.

Möglicherweise haben Sie unter Alkoholeinfluss auch schon einmal etwas gesagt oder getan, dass Sie anschließend bereut haben. Vielleicht haben Sie öfter schon einmal den leisen Gedanken gehabt: „Ich trinke mehr als gut ist“.

Sie hegen den Verdacht, dass die vielen Kalorien im Alkohol den Weg zum Wunschgewicht verbauen könnten? Sie fragen sich, ob der Alkohol nicht auch Ihre geistige Leistungsfähigkeit beeinträchtigt?

Was erwartet mich?

Dieses Training können Sie nutzen, um Ihren Konsum auf ein gesundes Maß zu reduzieren. Das Training dient der Prävention und ist so gestaltet, dass fast jeder Konsumtyp daraus einen Nutzen ziehen kann.

 

Innerhalb des fünf-wöchigen Trainings geht es zunächst darum, einen genaueren Blick auf den gewohnheitsmäßigen Alkoholkonsum zu richten. Dabei geht es um Fragen wie: ab wann schadet Alkohol der Gesundheit? Welchen Unterschied macht es, was Sie trinken und wie viel bei einer Gelegenheit? In welchen Situationen konsumieren Sie besonders viel oder häufig Alkohol und welche Rolle spielt Ihre Stimmung dabei?

Anhand verschiedener Erklärungstexte, Videos und Übungen finden Sie heraus, wie Sie die positiven Effekte des Alkohols auf anderem Wege herbeiführen können.

Darüber hinaus geht es darum, zu lernen, wie Sie auch in schwierigen Situationen einen klaren Kopf behalten.

Hier finden Sie mehr zum Thema Alkohol.



Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie kann dieses Programm erstmalig und kostenfrei angeboten werden.

Wenn Sie die Teilnahmeinformationen gelesen haben, können Sie sich hier für die Studienteilnahme registrieren.



Interaktiver Alkoholrechner

Mit Hilfe unseres Interaktiven Alkoholrechners können Sie Ihr Trinkverhalten untersuchen und Ihren Alkoholkonsum in Standardgläsern errechnen und ausdrucken lassen.


Gefördert durch: logo KKH Kaufmännische Krankenkasse barmer gek

An wen richtet sich das Training?

  • Das Programm ist ausgelegt für erwerbstätige Personen ab 18 Jahren, die
  • einen problematischen Alkoholkonsum aufweisen
  • und motiviert sind, ihren Alkoholkonsum zu reduzieren.

Das Training ist nicht geeignet für Personen,

  • bei denen bereits eine Alkoholabhängigkeit oder anderen Abhängigkeitserkrankung diagnostiziert wurde,
  • die sich aktuell in Behandlung wegen ihres Alkoholkonsums befinden,
  • oder aktuell bereits an einer anderen Studie teilnehmen.

Ein Teilnehmer über das Training:

Hallo, es wäre mir wichtig loszuwerden, dass sich allein durch die Beschäftigung mit Ihren bisherigen Fragen mein Trinkverhalten schon gewandelt hat. Es gibt jetzt regelmäßig pro Woche schon mehrere Tage, an denen ich überhaupt keinen Alkohol mehr trinke. Der Grund ist, dass ich gemerkt habe, dass ich anfangs auf Fragen wie z.B. "Was haben Sie vor 5 Tagen getrunken?" nicht genau antworten konnte, da ich schon gar nicht mehr mitgezählt hatte. Das fand ich schockierend und es hat mich bewogen, mein Verhalten zu ändern.

Nun beginne ich auch, aktiv die Vorteile zu entdecken, wie z.B. dass ich ohne abendlichen "Schlummertrunk" besser durchschlafe und am nächsten Tag deutlich frischer bin. Ich freue mich sehr darüber, dass ich jetzt etwas verantwortungsbewusster mit dem Alkohol umgehe... wobei ich meine langfristige Zielsetzung, an nur noch maximal drei Abenden in der Woche Alkohol zu trinken, noch nicht erreicht habe, aber ich werde daran weiter arbeiten.

In meinem Bekanntenkreis redet man eher wenig über das Thema Alkohol, zum Arzt wollte ich nicht gehen (ich will nicht dass solche Sachen irgendwo beim Arzt oder der Krankenkasse gespeichert werden), und für AA o.ä. bin ich auch nicht der Typ - zumal ich an mir auch nie körperliche Abhängigkeitssymptome beobachtet habe, nur seelische.

Auf jeden Fall schon jetzt vielen Dank und Gruß